Geschäftsbericht 2021

ÖV erhohlt sich
nur langsam

ÖV erhohlt sich
nur langsam

Das Geschäftsfeld Mobilität litt auch 2021 unter der Corona­pandemie. Die Nachfrage nach Dienstleistungen des öffentlichen Verkehrs hat zwar wieder zugenommen, stagnierte aber im Vergleich zum Vorkrisenniveau schweizweit bei rund 70.0%. Der Ertrag des Geschäftsfelds konnte um CHF 3.21 Mio. oder 6.9% auf CHF 49.44 Mio. gesteigert werden. 

Vollständiger Artikel (PDF)